self-Logo

Referenten für das Thema Service präsentiert von redner.org

Referenten und das Thema Service: Auf dieser Plattform geben professionelle Speaker*innen* einen ersten Einblick in ihr Leistungsspektrum. Organisieren Sie ein Event und brauchen dabei neue Ideen von einem Gastreferent? Bei den nachstehend präsentierten Referenten entdecken Sie gewiss jemanden, der sehr gut zu Ihrem Anlass passt. Prüfen Sie gründlich das Angebot. Rufen Sie danach die favorisierten Redner*innen ohne Scheu an, um potenzielle Vortragsinhalte zu erörtern. Ein Video eines Referenten gibt Ihnen in kurzer Zeit einen Überblick über seine Vortragsthemen und zeigt seine rhetorische Begabung sowie den Stil seines Vortrags. Bei redner.org zeigen wir den unmittelbaren Kontakt zum Redner oder zu dem jeweiligen Management. In großen Schritten zum Engagement des für Ihren Anlass geeigneten Gastredners. Ihre Teilnehmer werden zufrieden sein.

Thilo Baum
Thilo Baum
Klare Kommunikation und Kundenorientierung
Kommunizieren und agieren Sie aus Empfängersicht? Produkte, Prozesse und Botschaften sollten aus Kundensicht plausibel und klar sein. Dabei gibt Thilo Baum Ihnen die nötigen Impulse.
Vorschaubild Thilo Baum
Dr. Jens Wegmann
Dr. Jens Wegmann
Humorvolle Vorträge für Business-Events
Comedy-Redner Dr. Jens Wegmann ist eine Bereicherung für jede Veranstaltung, die Leichtigkeit und Kurzweil vertragen kann. Seine maßgeschneiderten Vorträge begeistern das Publikum und
Vorschaubild Dr. Jens Wegmann

Service - tatsächlich ein wirklich wichtiges Thema

Als Vortragsthema ist Service recht beliebt und einige Speaker können hierbei etwas beitragen. Verursacht durch die Breite des Themenkomplexes werden sich Gastreferenten und Gastreferentinnen jedoch bestimmte Punkte für ihre Präsentation heraussuchen. Begriffe wie "Kundenorientierung", "Auftreten nach Außen" und "Personalschulung" könnten mögliche Diskussionsthemen sein. Welche Gesichtspunkte sind Ihnen wichtig? Besprechen Sie mit den Vortragsrednern, ob sie diese Aspekte in ihre Rede einbauen können. In Sachen wie Verbindlichkeit, Onlinepräsenz und interne Kommunikation sind Sie bei Vortragsredner*innen von redner.org in guten Händen. Redner können entweder einen Überblick über viele Bereiche geben oder bei einem Teilaspekt in die Tiefe gehen. In der Liste der möglichen Aspekte dürfen Freundlichkeit, Kundenservice und / oder Serviceprozesse natürlich auch nicht fehlen. Es ist wichtig, dass Sie im Vorfeld mit dem Experten sprechen, welche Fragestellungen des Themas Servicedienstleistungen für Ihre Veranstaltungsteilnehmer von Interesse sind.

Folgende Begriffe gibt es - ausgesprochen verschieden

Auch hier sollten Sie die präsentierten Keynote-Speaker auffinden: Speaker Service, Redner Service sowie Referenten Service werden des Öfteren gesucht. Die gewollte Bezeichnung ist natürlich auch eine Frage des eigenen Geschmacks. Wenn es sich auf Ihrem Event um Service dreht, darf der folgende Impulsvortrag nicht fehlen: Vortrag zum Thema Service. Auch Keynote-Speaker Service sowie Vortragsredner Service unterscheiden sich inhaltlich so gut wie nicht. Meist ist der Inhalt des Vortrags das ausschlaggebende Merkmal zur Auswahl des Vortragsredners. Demzufolge ist es auch nicht von Bedeutung, ob die Betitelung Gastreferent Service oder Gastredner Service lautet. Profis zum Themenbereich Service gesucht? Hier sind sie aufgelistet: Einen Experte zum Thema Service.

Bei den folgenden Gelegenheiten treten Referenten auf

  • Die Angestellten informieren und begeisternBetriebsveranstaltungen erfreuen sich einer äußerst ausgeprägten Beliebtheit bei den allermeisten Mitarbeiter*innen. Bekanntlich freuen sich die meisten darüber, mit den Kollegen auch einmal in geselligem Rahmen zusammen zu treffen. Nichtsdestoweniger haben diese Firmenveranstaltungen auch einen anspornenden Einfluss: die Unternehmensleitung würdigt die geleistete Arbeit des Teams. Oder eben nicht. Externe Referenten findet man gelegentlich auch mal bei Betriebsveranstaltungen. Falls ja, dann halten sie eine sehr unterhaltsame Rede.
  • Wie ein Speaker bei einem Event mit Incentive-Charakter zu neuen Höchstleistungen ansporntMeistens wird eine besonders gute Leistung bei einem Vertriebswettbewerb oder eine besonders gute Performance mit einem Incentive gewürdigt und belohnt. Als Incentive bezeichnet man einen Event, der für die erfolgreichsten Teilnehmer eines derartigen Wettbewerbes durchgeführt wird. In der Regel reisen die erfolgreichen Teilnehmer zu einer besonderen Destination, wie zum Beispiel eine Metropole im benachbarten Ausland. Trotz des Belohnungscharakters ist die Incentivereise eine Unternehmensveranstaltung, auf der oft auch gearbeitet wird. Durch das Einbinden eines externen Speakers kann man den Event darüber hinaus aufwerten und zugleich einen motivierenden Impuls setzen.
  • Betriebsversammlung: auch zu dieser Gelegenheit sollten externe Vortragsredner*innen sprechenJedes Jahr richtet der Betriebsrat eine Betriebsversammlung aus. Bei dieser Unternehmensveranstaltung sprechen zumeist der Betriebsrat und die Geschäftsführung. Aber aus welchem Grund nicht auch einen externen Gastreferenten engagieren? Er oder Sie kann über ein essentielles Problem sprechen, das das Unternehmen gerade beschäftigt. Das können zum Beispiel die Digitalisierung aber auch mitarbeiterbezogene Themenfelder sein.
  • Gastreferenten und Gastreferentinnen sprechen bei einem Symposium Wenn im alten Griechenland ein Trinkgelage veranstaltet wurde, sprach man von einem Symposium. Heute bezeichnet Symposium ein Treffen von Wissenschaftlern und Fachleuten. Nur selten werden Gastredner mit anderen Themen mit ins Programm aufgenommen, zumeist ist es ein geschlossener Teilnehmerkreis. Für das Gesamtprogramm werden im Unterschied dazu ab und an unterhaltsame Gastredner angefragt, die abseits des Kernthemas für Kurzweil und Unterhaltung sorgen.
  • Vertriebsmeetings - bei dieser Veranstaltung trifft sich die komplette VertriebsmannschaftEine Vertriebstagung hat viele Funktionen: die Mitarbeiter im Vertrieb werden über Neuigkeiten im Markt informiert, das vergangene Jahr wird in aller Ausführlichkeit besprochen, und es wird zusätzlich ein besonderer Blick auf die Herausforderungen des nächsten Kalenderjahres geworfen, meistens samt der Verkündung der Absatzziele. Auf einer Vertriebstagung ist der Vertriebsvorstand oder der Vertriebsverantwortliche derjenige, der die Vertriebsmitarbeiter informiert und die Umsatzentwicklung des Vorjahres vorstellt. Jede Vertriebstagung hat zumeist einen motivatorischen Höhepunkt, der den Mitarbeiten im Vertrieb das Gefühl verschafft, auch zukünftig neue Bestleistungen erbringen zu können. Als unternehmensfremde Gastreferenten und Gastreferentinnen werden häufig Vertriebsexperten gebucht, die einen neuen Blick auf die Herausforderungen im Vertrieb liefern und für neuen Elan im Vertriebsjob sorgen sollen. Oder die Referenten kommen aus anderen Bereichen wie dem Hochleistungssport und sprechen dann darüber, wie man auch an der Spitze seine Leistungen immer weiter steigern kann. Wenn Unterhaltung gewünscht ist, werden außerdem Business-Comedians eingesetzt.
  • Redner und Rednerinnen bei MitarbeiterveranstaltungenIn den meisten Betrieben sind die Mitarbeiterweihnachtsfeier oder ein Sommerfest die einzigen Mitarbeiterveranstaltungen, die wiederkehrend abgehalten werden. Dabei gibt es zahlreiche Gelegenheiten, das Team zu informieren und zu motivieren. Meist gibt es eine kleine Ansprache des Managements und als nächstes folgt die Feierlichkeit. Allerdings darf an dieser Stelle die positive Wirkung eines professionellen Referenten nicht außer Acht gelassen werden. Er oder Sie hat ein vollkommen anderes Standing als das eigene Management und findet daher oft mehr Anerkennung.
  • Beim Kick-Off ermutigen Gastredner*innen zu HöchstleistungenMeistens im Januar planen viele Unternehmen ihre Jahresauftaktveranstaltung für den Vertrieb. Damit das Team gut vorbereitet ist, werden häufig auch externe Gastredner und Gastrednerinnen angefragt. Natürlich spricht auch der Vertriebsleiter. Aber für ihn ist es nicht einfach, jedes Mal aufs Neue motivierende Worte zu finden. Deshalb holt man sich Verstärkung - jedes Jahr natürlich ein anderer, noch nicht gesehener Gastredner.
  • Positive Emotionen für Ihre KundenViele Unternehmen wollen Ihren besten Kunden ein emotionales Erlebnis bieten und planen dazu ein Kundenevent. Derartige Kundenveranstaltungen können z. B. ein Messeabend oder eine Kundentagung sein. Die Gäste werden über Neuigkeiten bei den Produkten in Kenntnis gesetzt. Oftmals wird auch noch ein begleitendes Programm geboten. Im Programm sprechen oft Speaker*innen, die mit einem unterhaltsamen Vortrag Leben in das Event bringen oder zum Unternehmen und der Branche passende Informationen präsentieren.
  • Gebuchte Gastredner und Gastrednerinnen bei einer Tagung - eine richtige BereicherungEtliche Organisationen veranstalten gleich eine Vielzahl von Tagungen pro Kalenderjahr. Es gibt etwa Tagungen für die Vertriebsmannschaft, Tagungen für Führungskräfte und Kundentagungen, um nur ein paar Formen aufzulisten. Für jede dieser Veranstaltungen ist es wichtig, sich ein Programm auszudenken, was eine solche Tagung zum Erfolg macht. Bei einer mehrere Tage dauernden Tagung sollte auch das Abendprogramm gestaltet werden. Dabei erwarten die Gäste jedes Jahr etwas Neues. Da sollte dem für die Tagung Verantwortliche erneut eine gute Idee kommen. Die Gastreferenten, die man auf dieser Plattform für Tagungen buchen kann, decken dabei ein großes Spektrum an Themengebieten ab. Welches Vortragsthema soll es in diesem Jahr sein? Vielleicht Industrie 4.0? Oder Achtsamkeit? Oder Unterhaltung durch einen Comedian als Redner? Suchen Sie für Ihre Veranstaltung mit Bedacht den geeigneten Vortragsredner aus.
  • Seminar oder Workshop - interaktiv und intensivDie Aufgaben eines Redners und eines Seminarleiters sind verschieden und doch miteinander verwandt. Die meisten Experten werden Ihr Wissen sowohl in Reden als auch in Seminaren vermitteln. Wo ein Gastvortrag kurze Impulse zu einem vorgestellten Themenkomplex liefert, geht das Seminar vom Inhalt her detaillierter auf einzelne Aspekte des Themas ein. Zum Ausgleich dauert ein Seminar wesentlich länger, einige Seminare mehrere volle Tage oder sogar Wochen.
  • Ein Speaker sorgt für Inspiration und frischer Wind auf Ihrer MitgliederveranstaltungMitgliederversammlungen sind in der Regel nach einer stringenten Tagesordnung organisiert. Der Vorstand wird neu zusammengesetzt, der vorherige Vorstand entlastet, und ein paar wirtschaftliche Angelegenheiten müssen geklärt werden. Da diese Punkte der Tagesordnung relativ langweilig sind, fällt es oft nicht leicht, Mitglieder zur Mitgliederversammlung zu locken. Daher bereichern viele Organisationen ihr Programm mit einem Rahmenprogramm, zu dem oft auch Gastreferent*innen gehören. Während die Stimmen für die Wahl des Vorstandes ausgewertet werden, sollte ein Speaker die Wartezeit mit hilfreichen Impulsen sinnvoll gestalten.
  • Bei einer Preisverleihung sollte der Preisträger richtig in Szene gesetzt werdenDie Preisverleihung ist meistens eine wichtige Veranstaltung, besonders für die Empfänger des Preises. Werk und Wirken der Preisträger sollten in einem entsprechenden Rahmen vorgestellt werden. Wichtige Redner sind erwartungsgemäß die Laudatoren, aber es gibt durchaus Platz für einen zusätzlichen Referent. Ein solcher Vortrag kann zum Beispiel einleiten, bevor dann der entsprechende Preis vergeben wird.
  • Speaker und Speakerinnen sind oft das Highlight bei einem KongressDie meisten Kongresse haben einen spezifischen Themenbereich als Schwerpunkt. Rund um dieses Kernthema kreisen die Präsentationen und Seminare. Einige der Fachleute haben ein enorm profundes Know-How zu dem behandelten Sachgebiet, können dieses Wissen aber kaum vermitteln, da ihnen die pädagogischen Fähigkeiten fehlen. Bei interessanten Kongressen werden deswegen neben den Fachvorträgen auch Keynotes von professionellen Speakern und Speakerinnen gebucht, die bemerkenswerte Standpunkte aus anderen Themenbereichen präsentieren und so die Zuschauer unterhalten. Falls Sie einen Kongress ins Auge fassen, sollten Sie auch Reden aus Randbereichen Ihres Kongressthemas einplanen, um ein bisschen Abwechslung in das Event einzubringen.
  • Eine Roadshow - wenn die Veranstaltung häufiger stattfindetMehrere Orte, verschiedene Veranstaltungsteilnehmer: bei einer Roadshow wird die identische Veranstaltung öfters abgehalten. Veranstaltungsteilnehmer können sowohl Kunden als auch Mitarbeiter sein. Bei Kunden befürchtet man, dass sie eine lange Anreise zu einer zentralen Veranstaltung vom Besuch abhält. Für ein großes Unternehmen ist es bei Mitarbeiterveranstaltungen meist einfacher, die Veranstaltung reisen zu lassen als sämtliche Mitarbeiter von den verschiedenen Unternehmensstandorten zu einer zentralen Veranstaltung zu bringen. Mit so einer Roadshow geht man im wahrsten Sinne des Begriffs auf die angepeilte Zielgruppe zu, um den Veranstaltungsbesuch mühelos zu ermöglichen. Bei der Organisation einer Roadshow gilt es zu beachten, dass die Referent*innen früh genug angefragt werden müssen, sodass sie zu allen Terminen noch verfügbar sind.

Die Themenbereichen der Redner: hier zeigt sich ein großes Spektrum voller Abwechslung.

Neue Ansätze zur Führung werden von diesen Keynote-Speakern adressiert: Referenten Thema Führung. Wenn es eher um Motivation von Mitgliedern eines Teams geht, können folgende Gastredner und Gastrednerinnen kontaktiert werden: Referent zum Thema Motivation. In der Liste Referent Thema Vertrieb sind Referenten zu finden, die darüber referieren, wie man zum Abschluss kommt. Die Digitalisierung hat unser Leben gewandelt. Innovative Prozesse, innovative Geschäftsmodelle, vernetzte Menschen. Anregende Vorträge zu diesem Themenkomplex finden Sie hinter dem Link: Referent Thema Digitalisierung. Im Leben erfolgreich zu sein, das funktioniert auf unterschiedliche Arten. Welche Arten das sind und auf welche Weise der Profi "erfolgreich sein" definiert, ist die Essenz der Vorträge von diesen Keynote-Speakern: Referenten Erfolg. Diese RednerInnen präsentieren beeindruckende Vorträge und echte Erfolgsgeschichten.

Erfindungsreichtum sitzt in jedem von uns. Glauben Sie nicht? Dann unterhalten Sie sich einmal mit folgenden Kreativitätsexperten: Referent über Kreativität. Wenn Sie selber eine Präsentation halten sollen oder Ihren Mitarbeitern nahegebracht werden soll, wie eine tolle Rede gehalten wird, eignet sich eine Rede von einem Rhetoriker. Diese stehen auf dieser Internetseite: Referent zum Thema Rhetorik. Veränderung fällt den meisten Menschen recht schwer, insbesondere im beruflichen Kontext. Auf folgender Unterseite finden Sie eine Liste von Gastrednern, die Fachleute auf diesem Gebiet sind: Referenten Veränderung. Sie müssen die Kunden von dem Service Ihrer Firma begeistern? Ratschläge zum Themenbereich Service erhalten Sie von erfahrenen Referenten: Referenten Thema Service. Sie wollen Andere von Ihrer Persönlichkeit überzeugen, um herausfordernde Arbeiten zu übernehmen? Entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit: sie erfahren, wie Sie Vorgesetzte von sich überzeugen können. Referent Thema Selbstmanagement.

Jeder, der auch in Zukunft mit Erfolg vorankommen will, muss die Innovation im Betrieb so steuern, dass aktuelle Entwicklungen in bei der Forschung und Entwicklung berücksichtigt werden. Mehr Vorschläge? Diese Gastredner verstehen, welche Kriterien wichtig sind: Referenten zum Thema Trends. Ihr Betrieb hat ein Fitness- und Bewegungsprogramm für die Beschäftigten ausarbeiten lassen und Sie möchten es nun vorstellen und der Belegschaft außerdem Lust auf die Mitwirkung machen? mit Beratung dieser Redner glückt das: Referenten über Fitness. Guter Austausch und Kommunikation mit anderen Menschen können zufrieden machen. Haben Sie eine Vorstellung, wie Sie Ihre Zufriedenheit verbessern können? Holen Sie sich auf dieser Seite Vorschläge von sehr erfahrenen Keynote-Speakern und Speakerinnen: Referenten Thema Glück. Durch wen kann man sich in Sachen Finanzen beraten lassen? Wenn man sich beim Themenbereich Geld verbessern will, interessiert man sich meist für einen Vortrag von folgenden Fachleuten: Referenten über Geld und Finanzen. Ohne Twitter, Instagramm und Co. geht heutzutage kaum noch etwas. Die folgenden Experten-Tipps im Zusammenhang mit den Themen Social-Media oder Internet von exzellenten Redner-innen sind gewiss hilfreich: Referent zum Thema soziale Medien.

Sicher ist: wenn Sie einen qualifizierten Referent buchen wollen, der einen gut recherchierten Gastvortrag hält, finden Sie den passenden Referent auf den redner.org Webseiten. Firmen benötigen Innovation, um auf die sich ändernden Anforderungen der Verbraucher eingehen zu können. Von den folgenden Gastreferentinnen und Gastreferenten lernen Sie, auf welche Weise das ohne Probleme funktioniert: Referenten Innovation. Eine wachstumsorientierte Wirtschaft fußt auf dem Erfolg aller Unternehmen. Der Beitrag auch Ihres Betriebes trägt zu einer zukunftsfähigen ökonomischen Entwicklung bei. Mehr Inhalte in diesem Kontext? Vorträge zu diesem Thema können digital oder analog (in Präsenz) vorgetragen werden. Auf folgender Seite zeigen wir die passenden Experten: Referent über Wirtschaft. Vertraut man der Hirnforschung, dann sind die Graue Zellen bei einem Vortrag ganz schön beschäftigt. Sie wollen mehr zum interessanten Themenbereich Gehirn lernen? Professionelle Keynote-Speaker unterstützen Sie in diesem Fall: Referenten über Gehirn und Hirnforschung. Vertrauen motiviert die Mitarbeiter, Misstrauen senkt das Engagement. Eine Unternehmenskultur voller Vertrauen sorgt für mehr Solidarität und hat außerdem Einfluss auf das Umfeld. Folgende Expert-innen-Tipps von hervorragenden Rednerinnen und Rednern sind ohne Zweifel hilfreich: Referenten über Vertrauen.

* Wie solls geschrieben werden? - wir wenden das verschieden an

Für Referenten und Referentinnen kann man sehr verschiedene Begriffe einsetzen, z.B. Redner oder Keynote-Speaker. Diese Bezeichnungen können außerdem in der männlichen Form, der weiblichen Form oder in einer Mischform Verwendung finden. Auf unserer Internetseite werden die Begriffe und Schreibweisen gemixt. Das ist gewollt, und dahinter steckt eine gute Absicht. Denn die Keynote-Speaker*innen auf dieser Webseite sollen gefunden werden. Wir verfügen freilich nicht über die Kenntnisse, was Suchende bei ihrer Suchanfrage verwenden. Schreibt jemand bei der Recherche "Speaker" und meint das als generisches Maskulinum? Oder sucht jemand tatsächlich nur einem Mann oder nur eine Frau für sein Event? Oder gendert er oder sie bei der Suche, und wie gendert er oder sie? Wir wollen gefunden werden, ganz gleich, was Suchende eingeben.

Ganz gleich, welche Begriffe wir nutzen, jede*r möge sich bitte adressiert fühlen. Mit der Initiative "Frauen ans Mikrofon" versuchen wir zusätzlich, für einen größeren Anteil von Speakerinnen in der Rednerbranche zu sorgen.

Zurück