self-Logo

Referenten mit Schwerpunkt Social Media im redner.org-Branchenbuch

Social Media als Schwerpunkt für Referenten: In der untenstehenden Liste des redner.org-Branchenbuchs präsentieren sich professionelle Gastredner*innen*, die außergewöhnliche und mitreißende Reden halten. Planen Sie ein Event und wünschen sich in diesem Zusammenhang neue Ideen von einem Speaker? Studieren Sie die Profile der unten aufgeführten Redner und nehmen ganz unverbindlich Kontakt zu einem oder zu unterschiedlichen Gastredner*innen auf, um zu sehen, ob Ihre Vorstellungen zum Angebot des Vortragsredners passen. Ein Demovideo eines Referenten gibt Ihnen ganz einfach eine Vorschau auf seine Themen und demonstriert seine rhetorische Kompetenz sowie seinen Vortragsstil. Bei redner.org ermöglichen wir den direkten Kontakt zum Redner oder zu seiner Agentur. redner.org bietet Ihnen alles, was notwendig ist, um den passenden Vortragsredner engagieren zu können.

Dr. Jens Wegmann
Dr. Jens Wegmann
Humorvolle Vorträge für Business-Events
Comedy-Redner Dr. Jens Wegmann ist eine Bereicherung für jede Veranstaltung, die Leichtigkeit und Kurzweil vertragen kann. Seine maßgeschneiderten Vorträge begeistern das Publikum und
Vorschaubild Dr. Jens Wegmann
Prof. Dr. med. Volker Busch
Prof. Dr. med. Volker Busch
Neurowissenschaft für Erfolg und Gesundheit
Prof. Dr. Volker Busch erklärt unser Gehirn auf verständliche und unterhaltsame Weise. Der Bestseller-Autor von „Kopf frei“ präsentiert praxistaugliche Tipps für den (Berufs-)Alltag.
Vorschaubild Prof. Dr. med. Volker Busch

Social Media - ein fantastisches Thema für Referenten und Referentinnen

Speaker und Speakerinnen haben bei dem Themenkomplex Social Media viele interessante Ansätze. Die meisten Referenten werden den Schwerpunkt auf verschiedene Aspekte des Themenbereichs legen, denn er ist breit gefächert. Stichworte könnten z. B. " Digitalisierung und Ethik ", "Digital Detox" und / oder "Marketing" sein. Besprechen Sie mit jedem potenziellen Gastredner, welche Aspekte er oder sie in den Vordergrund stellt. Bei Themen wie Mediennutzung, Influencer und / oder Alte vs. Neue Medien sind Sie bei Keynote-Speakern von redner.org bestens aufgehoben. Ob zahllose Aspekte angesprochen werden oder ein einzelnes umfangreich besprochen wird, hängt auch von der Zielgruppe ab. Verständlicherweise dürfen auch Product Placements, Digital Health sowie Sichtbarkeit nicht in der Liste der möglichen Details fehlen. Es ist wichtig, dass Sie zusammen mit dem Experten die geeigneten Aspekte des Themas Social Media für Ihre Teilnehmer aussuchen.

Redner beim Thema Social Media - einmal so, oder so

Auch auf den folgenden Webseiten sollten Sie die präsentierten Keynote-Speaker und Keynote-Speakerinnen finden: Speaker Social Media, Redner Social Media oder auch Referenten Social Media werden des Öfteren als Bezeichnung genutzt. Selbstredend steht Ihnen frei, welchen der unzähligen Ausdrücke Sie benutzen möchten. Wenn es sich auf Ihrem Anlass um Social Media dreht, darf folgender Impulsvortrag nicht fehlen: Vortrag Social Media. Auch Keynote-Speaker Social Media und Vortragsredner Social Media sind im Kern gleich. Jedem das seine, aber wichtiger als die Bezeichnung des Keynote-Speakers ist der Vortragsinhalt und die Rhetorik. Die Vortragsqualität ist zentral, daher ist es irrelevant, ob der Titel nun Gastreferent Social Media oder Gastredner Social Media ist. Experten zum Thema soziale Medien entdecken Sie auf dieser Seite, losgelöst davon, ob Sie einen Speaker suchen oder einen Spezialisten für ein Interview benötigen.

Den passenden Referenten buchen - praktische Hinweise

Wer einen Speaker für einen wichtigen Anlass engagiert, sollte sich vorab Gedanken machen, welchen Stil dieser Keynote-Speaker pflegt. Mittels bestimmter Fragen kann man sich zum richtigen Speaker vortasten. Die in den nächsten Absätzen genannten Empfehlungen können bei der Auswahl helfen.

  1. Welche Kundenstimmen kann Ihr Speaker vorweisen?Es ist stets eine gute Idee, vor der Buchung eines Speakers einmal ein Auge auf seine Kundenstimmen zu werfen. Viele Redner können auf eine lange Liste an Referenzen und Kundenbewertungen verweisen. Daher finden Sie etliche Referenzen und Kundenbewertungen auf den Internetseiten der Referenten, die etwas darüber aussagen, wie zufrieden die Kunden mit dem Auftritt des Referenten waren. Ist die Liste an Kundenstimmen und Referenzen sehr umfangreich, so sollte es auch eine Vielzahl entsprechende Kundenstimmen geben. Denn jemand der mit seinen Vorträgen gut ankommt, wird selbstverständlich abermals angefragt. Sicher sind die Speaker erfreut, wenn auch Sie ihnen nach einer Veranstaltung eine Empfehlung einsenden. So unterstützen Sie zukünftige Kunden bei der Entscheidungsfindung.
  2. Ist die Präsentation speziell für Ihr Publikum geschrieben? - eine angepasste Rede kommt überwiegend besser anManche Vortragsredner haben einige oder mehrere Standardvorträge. Das Publikum weiß es meistens zu schätzen, wenn es bemerkt, dass der Vortrag eigens für es gehalten wird. Gute Redner und Rednerinnen passen ihren Vortrag an das Themengebiet der Veranstaltung an. Reden Sie mit dem Referenten über Ihre Institution, damit er die Möglichkeit besitzt, seinen Vortrag zu individualisieren.
  3. Welche Kosten für einen Gastreferenten kann man einplanen?Bei der Buchung eines Gastreferenten oder einer Gastreferentin muss besonders das Budget berücksichtigt werden. Die Mehrheit der Redner fordert für ihren Auftritt eine Gage. Bei den Gagen trifft man auf enorme Unterschiede: Prominente aus Sport und Wirtschaft verlangen vereinzelt fünfstellige Beträge, die bisweilen bei l0.000 € und sogar darüber liegen können. Bei der Gage eines Gastredners handelt es sich oft um einen Tagessatz, das heißt, er stellt nicht allein den Vortrag in Rechnung, sondern die gesamte Zeit, denn unterschiedliche Präsentationen an einem Tag sind häufig nicht durchführbar. Zudem sollte bedacht werden, ob eventuell noch sonstige Kosten wie die Miete von Technik, Fahrtkosten oder ein Hotelzimmer abgerechnet werden.
  4. Präsentationsstil vs. InhaltMan muss sich als Auftraggeber klarmachen, welches Ziel man mit dem Engagement des Referenten erreichen möchte. Oftmals soll der Gastreferent zum Beispiel für eine Abwechslung im stressigen Programm der Tagung sorgen. Dabei ist der Stil dann gewiss wichtiger als der dargebotene Inhalt. Optimal wäre es gewiss, wenn der Gastredner beide Aspekte vereinen kann. Für viele Events sind ein wenig Vielfalt und Belebung deutlich wichtiger als zusätzlicher Input.
  5. Der Wunschtermin - gute Referenten und Referentinnen sind gefragtUm sicherzustellen, dass der Keynote-Speaker auch zu dem Datum Ihrer Veranstaltung buchbar ist, empfiehlt es sich, möglichst frühzeitig mit der Suche nach einem Gastreferenten anzufangen. In einigen Monaten wie April oder Oktober ist für Gastreferenten und Gastreferentinnen Hochsaison, da viele Veranstaltungen in diese Zeit fallen. Bei einer Veranstaltung ist es üblich, dass die Gastreferent*innen schon viele Monate bis hin zu zwei Jahren im Voraus angefragt sind. Nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Keynote-Speaker auf und erkundigen Sie sich nach Ihrem Wunschtermin.
  6. Informieren Sie sich anhand eines Demovideos über die Bühnenperformance Ihres Keynote-SpeakersVerschaffen Sie sich, wenn es Ihnen möglich ist, vorher einen ersten Eindruck von dem Referenten, indem Sie am besten eine seiner Veranstaltungen besuchen oder sich das Demovideo auf seiner Website anschauen. Vielleicht kann der Gastreferent es Ihnen möglich machen, bei einem öffentlichen Vortrag dabei zu sein. Wenn es nicht gangbar ist, den Keynote-Speaker vorab live zu sehen, wird sein Demovideo Ihnen eine gute Gelegenheit bieten, einen Eindruck zu bekommen. Und ansonsten können Sie sich die Referenzen anschauen, die typischerweise auf der Internetseite des Referenten zu finden sind. Die Demovideos der Redner und Rednerinnen auf redner.org bieten im ersten Schritt eine exzellente Orientierung.
  7. Der zeitliche Rahmen des geplanten VortragsWie lange spricht der betreffende Gastredner in der Regel? Verträgt sich diese Länge mit Ihrem Ablaufplan der Veranstaltung? Reden bei Events können kurz sein (als Eröffnungsvortrag möglicherweise kaum 20 Minuten lang), sie können dann und wann aber auch über 90 Minuten bis zwei Stunden (mit Unterbrechung) in Anspruch nehmen. Professionelle Speaker*innen können einen Gastvortrag in ein gefordertes zeitliches Format zuschneiden. Gleichwohl klappt das nicht unbegrenzt, ohne entweder die Kernbotschaft des Vortrags zu verwässern oder durch anreichern mit belanglosen Einzelheiten die Zuschauer zu langweilen. Daher kann es sinnvoll sein, den Ablaufplan etwas an die Vortragsdauer anzupassen bzw. zwischen diesen beiden Punkten einen angemessenen Kompromiss zu suchen.
  8. Einen Gastreferenten direkt engagieren oder Redneragentur?Manche Vortragsredner sind unter Vertrag bei Referentenagenturen, die sich um den administrativen Teil des Business kümmern. Die Vermittlungsagentur verteuert in einigen Fällen das Engagement. Referentenagenturen haben natürlich ihre Berechtigung, weil sie zahlreiche Redner und Rednerinnen (passend zu vielen Themengebieten) kennen. Da Referentenagenturen jedoch meistens Teile der Verträge ihrer Gastreferenten vorgeben, besteht wenig Verhandlungsspielraum für den Veranstalter. Außerdem wirken diese Referentenagenturen nicht kostenlos: zusätzlich zum Honorar des Gastreferenten fällt eine Vermittlungsprovision an.
  9. Informationen zum Engagementvertrag mit dem GastreferentenAls Eventverantwortlicher sollten Interesse daran haben, wie der Engagementvertrag des Gastredners formuliert ist. Gegebenenfalls behält sich Ihr Vortragsredner das Recht vor, das Engagement abzusagen. Prominente behalten sich so ein Recht zum Rücktritt häufig bei Fernsehaufzeichnungen vor. Zu regeln ist des Weiteren, wer sich bei Krankheit des Gastreferenten um einen Ersatz bemüht. Der Redner selbst oder der Kunde? Es ist in jedem Fall besser, einen Vertrag zu benutzen, der eigens für Eine Verpflichtung von Referenten und Referentinnen entworfen ist und nicht den üblichen Beschaffungsprozess der Einkaufsabteilung zu starten.
    Wenn Sie einen Vertrag mit einer Redneragentur machen, gilt es darauf zu achten, wer genau die Vertragspartner sind. Variante A: sie schließen den Vertrag mit dem Gastredner, der durch die Redneragentur repräsentiert wird. Sie zahlen die Gage an den Speaker, die Redneragentur bekommt von ihm eine Provision. Variante B: Vertragspartner ist in diesem Fall die Redneragentur. Sie verpflichtet den Vortragsredner und verkauft ihn dann an Sie. Die Redneragentur vertreibt den Gastredner zu einem höheren Preis, als sie ihn verpflichtet hat. Einige wenige Redneragenturen nutzen absichtlich unklar formulierte Vortragsverträge, weil sie im Streitfall keinen wirtschaftlichen Schaden tragen möchten. Fragestellungen wie diese sollten vor dem Event durchgegangen, diskutiert und bewertet werden.
  10. Ist der Speaker auch ein Sachbuchautor?Einige Gastreferent*innen haben als Autor ein oder ein paar Werke veröffentlicht. Der Gastgeber kann diese als Erinnerung an die Gäste verteilen. Denn solch ein Buch ermöglicht, das Event eine Zeit lang in guter Erinnerung zu halten und das Thema zu vertiefen. Wenn es nicht verschenkt werden soll, könnten die ergänzenden Informationen stattdessen auf der Veranstaltung zum Kauf angeboten werden. Bei einigen Zuschauern stößt ein Rednerbuch sicherlich auf positive Resonanz.

Fazit - es ist nicht sehr kompliziert

Das Buchen des richtigen Redners ist nicht immer so einfach, wie man zu Anfang meint. Es müssen einige Überlegungen angestellt werden, damit auch tatsächlich der passende Gastreferent gebucht werden kann. Hierbei sollte auf keinen Fall der Erstbeste gewählt werden. Falls dieser trotzdem der passende Keynote-Speaker für den Auftrag sein sollte, so steht dem natürlich nichts im Wege. Wichtig ist es erst einmal, alle genannten Hinweise anzunehmen und für die Gage des richtigen Keynote-Speakers nicht zu wenig Budget einzukalkulieren. Denn ein besonders professioneller Speaker hat eben seinen Preis. Den ist er jedoch auch Wert, wie er es letztlich bei seiner Rede garantiert unter Beweis stellen wird. Prinzipiell sollte der Keynote-Speaker zum Event und zum Themenbereich passen und auch rhetorisch flexibel sein. Dann sollte schlussendlich nichts mehr danebengehen.

Gastreferenten zu recht verschiedenen Themen:

Die Finanzen eines Unternehmens zeigen den Erfolg. Sagen Sie das den Beschäftigten mit einer beeindruckenden und für Motivation sorgenden Rede von einem wahren Finanzfachmann. Sie möchten mehr zum diesem Themengebiet erfahren? Eine Verbesserung beim spannenden Thema Geld glückt mit einer anspruchsvollen Rede zum Thema und verlässlichen Anregungen von Profis: Referent Geld. Einige der Trends dauern länger an, manche sind recht kurzlebig. Wenn Sie den Erfolg Ihrer Firma ermöglichen möchten, empfiehlt es sich, schwerpunktmäßig auf die längerfristigen Entwicklungen zu bauen. Weiterer Input erwünscht? Diese Speaker verstehen, welche Details entscheidend sind: Referenten über Zukunft und Trends. Viele Kollegen klagen über Überarbeitung und Sie sollen Ihren Kollegen eine gesunde Lebensweise mit ausreichend Bewegung ans Herz legen? Das sagen Profis zu den Themen Fitness und Wohlbefinden: Referent Thema Fitness. Ohne Facebook, Snapchat, Instagramm und die weiteren sozialen Medien fällt ein relevanter Kommunikationskanal zum Kunden weg. Denn die Kommunikation mit B2B-Kunden und anderen Stakeholdern gelingt heutzutage sogar über Social Media. Die folgenden Keynote-Speaker wissen, worauf es bei zu den besonderen Themen Social-Media und Internet ankommt: Referent Social Media. Erfolg im Beruf und Glück liegen meist recht eng beisammen. Aber Zufriedenheit hat mehrere andere Ursachen als wahrgenommenen Erfolg. Auf dieser Seite erhalten Sie Empfehlungen dazu: Referent Thema Glück.

Der Mensch wird häufig sprichwörtlich ein Gewohnheitstier genannt. Daher sind einige Individuen skeptisch in Bezug auf Aufforderungen zur Veränderung. Hier finden Sie eine Liste von GastRedner*innen, die Spezialisten auf diesem Gebiet sind: Referenten zum Thema Change Management. Tolle Vorträge verlangen Know-how und Erfahrung. Das benötigte Know-how bekommen Sie von folgenden Rednerinnen und Rednern: Referenten zum Thema Rhetorik. Ideenreichtum ist gewiss kein Hexenwerk, jeder vermag es, einfallsreich zu sein. Bei so einigen muss die Erfindungsgabe nur noch stimuliert werden, bei vielen anderen zeigt sie sich schon so. Auf folgender Unterseite sind die in diesem Kontext passenden Referenten und Referentinnen: Referent über Kreativität. Solche Zeilen immerzu neu zu texten ist wirklich eine kreative Herausforderung. Mit dem geeigneten Selbstmanagement glückt die berufliche Laufbahn besser. Diese Gastredner präsentieren die passenden Anregungen hierzu: Referenten Persönlichkeit. Gelegentlich ist schwierig, die Mitarbeiter in Sachen Service zu schulen. Mit einer professionellen Rede und der richtigen Präsentation fällt die Begeisterung leichter. Diese Keynote-Speaker verstehen, worauf es ankommt: Referent über Service.

Der Referent, der bei Ihrer Tagung einen beherzten Gastvortrag hält, kann auf der redner.org-Seite gefunden und auf der Seite:Referent buchen gebucht werden. Ob im Unternehmen oder auch im privaten Bereich - mit der perfekten Rede lassen sich die Menschen anspornen. Hierbei kann auch Ökonomie den thematischen Fokus bilden. Sie wünschen sich zusätzliche Informationen über das Themengebiet Wirtschaft? So gelingt diese Herausforderung ohne vermeidbare Missgriffe: Referenten über Wirtschaft. Innovation benötigt Kreativität und nicht zuletzt entsprechende Prozesse sowie motivierte und änderungswillige Mitarbeiter. So kann Innovation gelingen. Mehr Anregungen hierzu? Hier bekommen Sie Tipps dazu: Referent Innovation. Vertrauen stärkt die Zusammengehörigkeit in einem Unternehmen und verbessert die Leistungsbereitschaft des Teams. Auf folgender Unterseite bekommen Sie Vorschläge dazu: Referenten Vertrauen. Vertraut man der Neurowissenschaft, dann sind die Graue Zellen bei einem Gespräch ziemlich gefordert. Sie möchten stichhaltige Informationen über dieses herausfordernde Thema? Ideen zum Themengebiet Gehirn bekommen Sie von erfahrenen Keynote-Speakern: Referenten Thema Hirnforschung und Gehirn.

Themen rund um Leadership werden von diesen Vortragsrednern adressiert: Referent über Führung und Leadership. Erfolg haben, das gelingt auf verschiedene Arten. Welche das sein können und wie genau man Erfolg definiert, ist der Fokus von den folgenden Speaker*innen: Referent Erfolg. Unter Umständen geht das auch ohne Chakka-Rufe. Fast kein Thema ist so gesucht wie die Digitalisierung. Der Megatrend zu ständig anderen digitalen Prozessen und Produkten endet auf absehbare Zeit nicht. Auf folgender Unterseite präsentieren wir eine Liste von Rednern, die Expert-innen auf diesem Feld sind: Referent über Digitalisierung. Sofern mehr Elan und neue Energie erwünscht sein sollten, studieren Sie diese Seite: Referenten zum Thema Motivation. Bei Referent über Vertrieb findet man Informationen über eine geglückte Kundenbeziehung.

* Wie soll es adressiert werden? - jede*r ist angesprochen

Wir benutzen bei redner.org verschiedene Bezeichnungen für Vortragsredner und Vortragsrednerinnen. Der Keynote-Speaker kann als generisches Maskulinum, als Keynote-Speaker*in oder Keynote-SpeakerIn geschrieben werden. Bei redner.org werden Sie keine homogene Schreibweise finden, stattdessen kommen sämtliche Schreibweisen in einem Mix vor. Dies passiert aus einem wichtigen Grund. Diese Webseite dient dazu, Keynote-Speaker zu finden. Was Suchende bei ihrer Suchanfrage eingeben, entzieht sich bedauerlicherweise unserer Kenntnis. Sucht er oder sie "Vortragsredner für Betriebsfeier", "Vortragsrednerin für Betriebsfeier", "Vortragsredner*in für Betriebsfeier" oder "Vortragsredner*innen für Betriebsfeier"? Egal, was diejenigen, die einen Redner oder eine Redner*in suchen angeben, wir wollen schnell gefunden werden.

Fühlen Sie sich bitte nicht ausgeschlossen, unabhängig davon, welche Schreibweise wir nutzen. Mit der Initiative "Frauen ans Mikrofon" unterstützen wir zudem ganz speziell Frauen in der Rednerbranche.

Zurück