self-Logo

Redner bei www.redner.org – hier finden Sie die passenden Experten

Redner finden: im redner.org-Verzeichnis zeigen Top-Referent*innen*, welche Vorträge und Trainings sie halten, um hilfreichen Input für eine Veranstaltung zu liefern. Wollen Sie einen Gastvortrag für Ihre nächste Tagung anfragen? Dann studieren Sie die Einträge der nachstehend präsentierten Gastredner und platzieren vollkommen unverbindlich eine Anfrage bei einem oder bei unterschiedlichen Gastrednern, um Ihre Veranstaltung anzusprechen. Ein Demovideo eines Referenten gibt Ihnen in kurzer Zeit eine Vorschau auf seine Themen und zeigt seine rhetorische Fähigkeit. Bei redner.org zeigen wir den unmittelbaren Kontakt zum Redner oder zu dem jeweiligen Management. Informieren Sie sich direkt beim Redner. Die redner.org-Plattform versorgt Sie mit allem Nötigen, um den passenden Gastredner finden und buchen zu können.

Michael Rossié
Ich bringe jeden zum Reden!
Gut zu kommunizieren ist eigentlich ganz einfach! Doch viele Menschen haben Angst vor dem Auftritt auf der Bühne, vor schwierigen Gesprächen oder unangenehmen Gesprächspartnern.
Dr. Jens Wegmann
Humorvolle Vorträge für Business-Events
Comedy-Redner Dr. Jens Wegmann ist eine Bereicherung für jede Veranstaltung, die Leichtigkeit und Kurzweil vertragen kann. Seine maßgeschneiderten Vorträge begeistern das Publikum und
Margit Lieverz
Margit Susan Lieverz - Die Freisprecherin
Sie ist Expertin für Kommunikation und Körpersprache.
Jeder kann frei reden lerne! Das ist ihre Überzeugung! Mit ihren humorvollen Vorträgen bringt sie ihre These auf den Punkt!
Mag. Silvia Agha-Schantl
Kommunikation, die begeistert im Verkauf
Ihre geballten Inputs zu Kommunikation im Verkauf haben nachweisliche Auswirkungen auf Verkaufszahlen. Z.B. +133% Umsatz. Renommierte (inter-)nationale Kunden sind begeistert und ...
Nils Bäumer
Innovation, Kreativität & Agilität
Nils Bäumer weckt in seinen Vorträgen die Begeisterung für Veränderung und Kreativität und entfacht die notwendige Energie, um Probleme als Herausforderungen zu sehen, die uns ...

Viele Bezeichnungen, eine Aufgabe

Manche Menschen nennen einen Redner auch Keynote-Speaker, andere bezeichnen ihn als Gastredner oder Gastreferenten. Auf einer Veranstaltung machen alle diese Speaker etwas ähnliches. Sie halten einen hoffentlich bewegenden und inhaltsstarken Vortrag. Den manche dann wieder Key-Note oder Impulsvortrag nennen. Aber soll eine Keynote keine Impulse setzen? Ob Speaker, Referent oder Vortragsredner: hier finden Sie die richtigen Anbieter*innen, die Ihre Veranstaltung mit einer tollen Rede bereichern.

Markus Jotzo
Vorträge zum Thema Führung
Markus Jotzo ist ein renommierter Führungsexperte und Autor zahlreicher Ratgeber. Er hilft Ihren Führungskräften, das Beste aus den Mitarbeitern herauszuholen und die Führungsaufgabe...
Prof. Dr. Christian Stummeyer
Digitale Zukunft - Erfolg neu denken!
Christian Stummeyer zählt zu den führenden deutschen Digitalexperten, er inspiriert und begeistert durch seinen strategischen Weitblick und durch digitale und zukunftweisende Ideen.
Michael Weyrauch
Verkaufstrainer mit Herz Michael Weyrauch
Verkaufstrainer mit Herz Michael Weyrauch

Was muss man bedenken, wenn man einen Speaker verpflichten will?

Redner bei einem Vortrag
Ein Redner in Aktion

Falls ein Referent für eine Veranstaltung engagiert werden soll, so gilt es unterschiedliche Punkte zu bedenken, damit Vortrag und Event von Erfolg gekrönt werden. Der folgende Text bietet verschiedene Hinweise für die Buchung eines Vortragsredners für eine Veranstaltung. Vor dem Engagieren eines Gastreferenten oder einer Gastreferentin sollten unbedingt Offerten von mehreren Gastreferent*innen angefordert werden. Bei der letztendlichen Wahl zwischen den Angeboten unterstützen Sie die hier folgenden Informationen.

  1. Die Dauer der KeynoteDie Dauer der Präsentation ist ein wesentlicher Aspekt bei der Buchung eines Gastreferenten. Es gibt kurze Vorträge unter 25 Minuten, die man z. B. als Eröffnungsrede einsetzt. Doch einige wenige Redner*innen können ein Themengebiet auch über einige Stunden behandeln. Verträgt sich dieser Umfang mit Ihrem Ablaufplan der Veranstaltung? Zu enge Zeitvorgaben können die Qualität der Präsentation herabsetzen. Aus diesem Grund kann es zielführend sein, den Ablaufplan etwas an die vom Redner angedachte Präsentationszeit anzupassen bzw. zwischen diesen beiden Punkten einen vernünftigen Kompromiss zu suchen.
  2. Der Wunschtermin - hat der ausgesuchte Redner noch ZeitBeginnen Sie Ihre Suche nach einem Gastredner kurz vor der Veranstaltung. Planen Sie lieber ein wenig Zeit hierfür ein. Gerade in den Zeiträumen Mai/Juni und September/Oktober sind viele Veranstaltungen und Redner haben sehr viel zu tun. Bei einer Veranstaltung ist es häufig so, dass die Speaker und Speakerinnen schon viele Monate bis hin zu zweieinhalb Jahren im Voraus angefragt sind. Wenn Sie ein mögliches Datum ausgesucht haben oder noch Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Referenten auf. Er freut sich über einen Anruf.
  3. Was sagen die Referenzen und Kundenbewertungen über einen Redner?Bevor Sie einen Speaker buchen, ist es sinnvoll, dessen Kundenbewertungen anzusehen. Mithilfe der Referenzen gewinnen Sie eine Vorstellung davon, welche Erfahrung und welche Expertise der Redner hat. Referenzen und Kundenbewertungen belegen die Zufriedenheit bisheriger Kunden mit dem Auftritt des Redners. Die Aufzählung der Kundenstimmen sagt natürlich ebenso etwas darüber aus, ob der Vortragsredner schon seit langem im Business tätig ist und professionell agiert oder ein Newcomer ist. Oftmals sind es auch Empfehlungen von vormaligen Auftraggebern, die weitere Kunden auf besonders angesehene Redner aufmerksam machen. Denken Sie bitte daran, dem Gastredner nach dem Event auch eine Empfehlung zu übermitteln.
  4. Die Vortragsgage - lohnt es sich, bei dem Rednerhonorar zu sparen?Bestimmt ist für Ihr Event ein gewisses Budget eingeplant: passt die Vergütung des avisierten Referenten dort hinein? Es gibt bei den Gagen große Unterschiede: Prominente fordern manchmal hohe fünfstellige Beträge (50.000 Euro und mehr), während gute Vortragsredner, denen einzig die Prominenz als Unternehmer oder Sportler fehlt, gelegentlich schon ab 3.500 Euro zu buchen sind. Ein ergänzender Kostenfaktor bei der Wahl des geeigneten Gastredners sind Fahrtkosten- und sonstige Spesen.
  5. Bringt der Vortragsredner Publikationen für die Zuhörer mit?Viele Speaker sind ebenso erfolgreiche Autoren, die Ihr Wissen in Sachbüchern und Ratgebern vermitteln. Sie haben eines oder mehrere Werke veröffentlicht oder auch White Papers zu dem Vortragsthema geschrieben, die der Organisator nach der Rede an die Teilnehmer verteilen kann. Fragen Sie Ihren Gastredner, welche Mehrkosten das mit sich bringt.
  6. Vorzüge und Nachteile einer Direktbuchung vs. einer ReferentenagenturSie können einen Vortragsredner generell direkt oder über eine Vermittlungsagentur anfragen. Die Redneragentur verteuert den Vorgang um bis zu 20 Prozent, das entspricht der branchenüblichen Agenturprovision. Wenn Sie Prominenz wünschen, werden sie ohne Agentur nicht weit kommen, doch viele Vortragsredner*innen betreiben eine eigene Website: dort oder hier bei redner.org sind sie mühelos anzufragen.
  7. Verteilt der Speaker ergänzende Vortragsunterlagen an die Gäste? - für eine dauerhafte WirkungBei einer Präsentation schätzen es die Zuhörer, wenn sie die zentralen Aussagen des Referats in elektronischer Form oder gedruckt ausgehändigt bekommen und so später noch einmal nachblättern können. Hierbei gilt: Je länger der Vortrag und je komplexer das Thema ist, desto eher sind zusätzliche Skripte erforderlich. Fragen Sie bei dem Speaker nach. Professionelle Referent*innen unterstützen Sie in dieser Sache gerne.
  8. Das Video eines Gastreferenten - gehen Sie bei der Anfrage Ihres Vortragsredners auf Nummeer sicherEs ist meistens von Vorteil, wenn man einen Vortragsredner schon einmal live sehen konnte. Dann kennt man seinen Vortragsstil, die Themen und seine Vortragsinhalte. Erkundigen Sie sich bei dem Redner, ob Sie bei einer seiner nächsten Veranstaltungen einmal als Gast dabei sein dürfen. Wenn es nicht realisierbar ist, den Keynote-Speaker vorab live zu erleben, wird sein Demovideo Ihnen eine gute Option bieten, einen Eindruck zu bekommen. Und ebenso können Sie sich die Referenzen anschauen, die typischerweise auf der Internetseite des Speakers zu finden sind. Die Demovideos der Vortragsredner*innen auf redner.org bieten im ersten Schritt eine ausgezeichnete Orientierung.

Resümee – Redner*innen buchen ist nicht schwer

Es sollten diverse Überlegungen angestellt werden, damit auch tatsächlich ein geeigneter Vortragsredner gefunden werden kann. Prinzipiell sollte der Gastredner zum Event und zum Themenbereich passen und selbstverständlich über eine gute Sprachgewandtheit verfügen. Relevant ist, dass die Chemie zwischen Ihnen und dem Gastreferenten stimmt. Sofern es jedoch weiteren Bedarf an Beratung gibt, ist redner.org für Sie da. Schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. So dürfte der geeignete Vortragsredner zügig gefunden werden.

Bei diesen Gelegenheiten sollte ein professioneller Referent nicht fehlen

  • Eine Vertriebstagung - Motivation, Herausforderungen und Energie für die VertriebsmannschaftEine Vertriebstagung hat mehrere Funktionen: die Vertriebsmitarbeiter werden über Neuigkeiten bei Produkten informiert, das vergangene Kalenderjahr wird analysiert, und es wird zudem ein Blick auf die Herausforderungen des nächsten Geschäftsjahres geworfen. Der Hauptredner auf einem Vertriebsevent ist natürlich der Leiter des Vertriebs oder der Geschäftsführer. Aber auch Vertreter der Produktentwicklung oder Kollegen aus dem Marketing der jeweiligen Firma kommen zu Wort. Vertriebsveranstaltungen haben oft auch eine anerkennende Funktion. Jedes Jahr wird den Außendienstmitarbeitern etwas ganz Besonderes geboten, um sie in besonderem Maße zu motivieren und zu Bestleistungen anzuspornen. Externe Vertriebsexperten werden gerne von den Organisatoren als Referenten engagiert, weil sie mit den Themen aus dem Arbeitsalltag des Zielpublikums inhaltlich vertraut sind. Oder das Thema "Höchstleistungen erbringen" wird von Gastredner*innen aus anderen gesellschaftlichen Bereichen wie dem Spitzensport präsentiert. Sobald Unterhaltung gewünscht ist, werden darüber hinaus Business-Comedians oder Kabarettisten eingesetzt.
  • Auf Welche Weise unterscheidet sich eine Fachtagung von einer regulären Konferenz?Bei einer Fachtagung ist es für Außenstehende bisweilen schwer, den Ausführungen zu folgen. Sie gehen schnell zu tief auf das spezielle Thema ein. Solche Fachkonferenzen werden jedoch ohne Abwechslung und frische Energie im Regelfall ziemlich kräfteraubend für die Teilnehmer. Ein externer Gastredner kann eine solche Inspiration durch einen unterhaltsamen Vortrag zu einem vollkommen anderen Thema liefern. Ein solches Vortragsthema muss selbstverständlich von allgemeinem Interesse sein, damit für alle Zuhörer etwas Interessantes dabei ist. Des Öfteren wird ein solcher Programmpunkt in der Abendveranstaltung eingeplant.
  • Mitarbeiterveranstaltungen - soziales Zusammensein und GedankenaustauschIn den meisten Betrieben findet man nur wenige wiederkehrende Mitarbeiterevents wie z.B. eine Jahresendfeier oder einen Betriebsausflug. Dabei finden sich es viele Gelegenheiten, die Beschäftigten mit Informationen zu versorgen und zu motivieren. Meist gibt es eine kurze Begrüßung des Managements und im Anschluss folgt die Feier. Allerdings kann auch eine externe Sichtweise ein belebendes und motivierendes Element sein. Ein unternehmensfremder Speaker vollbringt hierbei große Dienste. Der Referent oder die Referentin kann zum Beispiel Konflikte gut aus einer scheinbar unvoreingenommenen Sicht beleuchten.
  • Mit Hilfe von externen Referenten gelingt die Motivation bei einem Kick-OffSpätestens im März organisieren viele Betriebe eine Jahresauftaktveranstaltung für das Sales Team. Externe Redner und Rednerinnen können helfen, das Team auf die neuen Herausforderungen einzustellen. Auch der Vertriebsleiter richtet natürlich seine Worte an sein Team. Seine Rede kann jedoch oft keine anspornende Wirkung erreichen, da er oft das Gleiche sagt wie im Jahr davor. Damit kontinuierlich frischer Schwung und neue Impulse in die Runde kommen, kann jedes Jahr ein anderer externer Referent rekrutiert werden.
  • Redner sprechen bei BenefizveranstaltungenBei einer Benefizveranstaltung dreht es sich immer um eine gute Sache. Ob Spenden zusammentragen werden oder ehrenamtlichen Kollegen und Kolleginnen gedankt wird: eine zweckhafte Zielsetzung steht stets im Vordergrund. Manchmal ist das Event selbst der gute Zweck, wenn Gäste geladen werden, die sonst selten in solch einen Genuss kommen. Weil es um die gute Sache geht, bekommen Redner*innen bei Wohltätigkeitsveranstaltungen meist kein Honorar. Auf diese Weise geben Redner gerne etwas an die Gesellschaft zurück. Manche Redner haben im Jahr eine feste Anzahl an Auftritten, bei denen sie für wohltätigen Zweck sprechen.
  • Keynote-Speaker für eine MitgliederversammlungDas Programm einer Mitgliederversammlung folgt häufig einem klar strukturierten Leitfaden. Der Vorstand wird zusammengesetzt, der vorherige Vorstand entlastet, und einige wirtschaftliche Punkte sollen geklärt werden. Aber nur wegen diesen Tagesordnungspunkten nimmt erwartungsgemäß niemand gerne teil. Daher ergänzen einige Organisationen ihre Tagesordnung durch ein Rahmenprogramm, zu dem in der Regel auch Gastreferent*innen gebucht werden. Während die Stimmen für die Wahl des Vorstandes ausgezählt werden, kann ein Speaker die Wartezeit mit einem interessanten Vortrag verkürzen.
  • Auf Fachkongressen treten nicht immer die geübtesten Keynote-Speaker anBei vielen Kongressen werden zu einem eng definierten Themenkreis Vorträge und Workshops zusammen angeboten. Manch einer der referierenden Fachkräfte ist bedauerlicherweise kein begnadeter Redner. Bei professionellen Kongressen werden daher neben den Fachvorträgen auch Keynotes von professionellen Vortragsredner*innen miteingeplant, die spannende Facetten aus anderen Themenschwerpunkten darbieten. Falls Sie einen Kongress organisieren, sollten Sie auch Präsentationen aus Randgebieten Ihres Kongressthemas berücksichtigen, um die nötige Vielfalt in die Veranstaltung einzubringen.
  • Symposium (antiker Begriff für eine Zusammenkunft von Wissenschaftlern)Im historischen Griechenland war ein Symposium ein Begriff für gemeinsames, geselliges Trinken. Inzwischen bezeichnet Symposium eine Zusammenkunft von Wissenschaftlern und Experten. Vermutlich wird nach der Konferenz im Dienste der Wissenschaft auch das ein oder andere Gläschen konsumiert. Nur sehr selten werden Gastreferenten aus der Praxis hinzugebeten, im Regelfall ist es eine geschlossene Veranstaltung. Da Wissenschaftler selbstverständlich auch angeregt, bestens unterhalten und inspiriert werden sollten, werden externe Gastreferenten und Gastreferentinnen für das Begleitprogramm verpflichtet.
  • Incentives - Wertschätzung einer exzellenten Team-PerformanceViele Betriebe veranstalten Wettbewerbe für herausragende Leistungen, oft in der Sales-Abteilung. Als Incentive bezeichnet man einen Event, der für die besten Teilnehmer eines solchen Wettbewerbes ausgerichtet wird. Häufig machen diejenigen, die das Ziel erfüllt haben eine gemeinsame Reise, beispielsweise in eine Stadt im europäischen Ausland. Obwohl sie grundsätzlich eine Belohnung darstellt, ist die Incentivereise eine Unternehmensveranstaltung, auf der oft auch ein wenig gearbeitet wird. Externe Gastredner*innen können die Mitarbeiter bei dieser Gelegenheit gut anspornen und begeistern.
  • Eine Betriebsveranstaltung aus außergewöhnlichem AnlassDie meisten Kollegen finden es toll, wenn eine Betriebsveranstaltung auf dem Plan steht. Bekanntlich ist die gesellige Zusammenkunft oft ein bewegendes Highlight des Arbeitsjahres. Allerdings haben diese Veranstaltungen außerdem einen anspornenden Einfluss: die Geschäftsführung würdigt den gezeigten Einsatz des Teams. Oder eben nicht. Externe Sprecher findet man gelegentlich auch mal bei Betriebsveranstaltungen. Falls ja, dann halten sie eine wirklich unterhaltsame Rede.
  • Wenn Preise verliehen werden, dürfen Vortragsredner nicht fehlenWenn Preise vergeben werden, ist dies in der Regel ein feierlicher Anlass. Die Empfänger der Auszeichnung sollten ausführlich geehrt und ihr Engagement wertschätzend präsentiert werden. Zusätzlich zu den Laudatoren sprechen in der Regel noch andere Redner, die zum Thema der Veranstaltung passen. So ein Vortrag kann zum Beispiel einleiten, bevor danach der entsprechende Preis vergeben wird.
  • Für eine Tagung sollten Sie auf externe Redner und Rednerinnen setzenTagungen plant man zu zahlreichen Anlässen. Ob es eine Vertriebstagung, eine für den Vorstand oder für Kunden ist: jedes Jahr sollte sich das Organisationsteam etwas Neues für die Veranstaltung einfallen lassen. Nicht nur das Programm am Tag muss bedacht werden: bei mehrere Tage dauernden Tagungen muss auch das Abendprogramm interessant konzipiert werden. Immer wieder erwarten die Teilnehmenden etwas Originelles, man muss sich etwas ausdenken. Die Redner*innen, die man auf dieser Plattform für Tagungen buchen kann, decken eine enorme Palette an Themen ab. Ob Comedians als Redner, Bergsteiger oder ehemalige Bundesligaschiedsrichter, der Rednermarkt hält eine große Vielfalt bereit. Suchen Sie für Ihre Veranstaltung mit Muße den passenden Referenten aus.
  • Kundenevents richtig gestaltenZahlreiche Unternehmen wollen Ihren guten Kunden ein außergewöhnliches Erlebnis bieten und organisieren dazu eine Kundenveranstaltung. Diese Kundenevents können Beispielsweise ein Messeabend oder eine Kundentagung sein. Neben den Informationen über Produktneuheiten wird den Kunden häufig auch ein unterhaltsames und informatives Programm geboten. Das Rahmenprogramm bietet oft einen oder mehrere Redner, die wahlweise einen amüsanten Vortrag bieten oder ein profilierter Branchen-Experte sind.
Alle anzeigen

Redner zum Thema Führung

Markus Jotzo
Führen wie ein Löwe
Markus Jotzo ist ein renommierter Führungsexperte und Autor zahlreicher Ratgeber. Er hilft Ihren Führungskräften, das Beste aus den Mitarbeitern herauszuholen und die Führungsaufgabe...
Mag. Silvia Agha-Schantl
Kommunikation, die begeistert im Verkauf
Ihre geballten Inputs zu Kommunikation im Verkauf haben nachweisliche Auswirkungen auf Verkaufszahlen. Z.B. +133% Umsatz. Renommierte (inter-)nationale Kunden sind begeistert und ...

Redner zum Thema Motivation

Dr. Jens Wegmann
Humorvolle Vorträge für Business-Events
Comedy-Redner Dr. Jens Wegmann ist eine Bereicherung für jede Veranstaltung, die Leichtigkeit und Kurzweil vertragen kann. Seine maßgeschneiderten Vorträge begeistern das Publikum und
Margit Lieverz
Margit Susan Lieverz - Die Freisprecherin
Sie ist Expertin für Kommunikation und Körpersprache.
Jeder kann frei reden lerne! Das ist ihre Überzeugung! Mit ihren humorvollen Vorträgen bringt sie ihre These auf den Punkt!

Redner zum Thema Agilität

Nils Bäumer
Innovation, Kreativität & Agilität
Nils Bäumer weckt in seinen Vorträgen die Begeisterung für Veränderung und Kreativität und entfacht die notwendige Energie, um Probleme als Herausforderungen zu sehen, die uns ...

Redner zum Thema Kommunikation

Margit Lieverz
Margit Susan Lieverz - Die Freisprecherin
Sie ist Expertin für Kommunikation und Körpersprache.
Jeder kann frei reden lerne! Das ist ihre Überzeugung! Mit ihren humorvollen Vorträgen bringt sie ihre These auf den Punkt!

Redner zum Thema Vertrieb

Mag. Silvia Agha-Schantl
Kommunikation, die begeistert im Verkauf
Ihre geballten Inputs zu Kommunikation im Verkauf haben nachweisliche Auswirkungen auf Verkaufszahlen. Z.B. +133% Umsatz. Renommierte (inter-)nationale Kunden sind begeistert und ...
Prof. Dr. Christian Stummeyer
Digitale Zukunft - Erfolg neu denken!
Christian Stummeyer zählt zu den führenden deutschen Digitalexperten, er inspiriert und begeistert durch seinen strategischen Weitblick und durch digitale und zukunftweisende Ideen.
Michael Weyrauch
Verkaufstrainer mit Herz Michael Weyrauch
Verkaufstrainer mit Herz Michael Weyrauch
Alle anzeigen

* Unsere Weise zu gendern oder auch nicht - jeder soll sich angesprochen fühlen

Wir benutzen bei redner.org verschiedene Bezeichnungen für Redner und Rednerinnen. Der Gastredner kann als generisches Maskulinum, als Gastredner*in oder GastrednerIn benannt werden. Bei redner.org finden Sie keine homogene Schreibweise, stattdessen kommen alle erdenklichen Schreibweisen in einem Mix vor. Das machen wir ganz bewusst und mit guter Absicht. Denn die Vortragsredner*innen auf dieser Internetseite sollen gefunden werden. Wir wissen aber nicht, was Suchende bei ihrer Suchanfrage verwenden. Schreibt jemand bei der Suche "Gastreferent" und meint das als generisches Maskulinum? Oder sucht jemand wirklich nur einem Mann oder nur eine Frau für sein Event? Oder gendert er oder sie bei der Suche, und auf welche Weise gendert er oder sie? Weil wir sämtliche Kombinationen auf der Webseite verwenden, werden wir auch zu fast allen Kombinationen auch gefunden.

Unabhängig davon, welche Begriffe wir verwenden, jede*r möge sich bitte gleichermaßen angesprochen fühlen. Dass Speakerinnen uns sehr wichtig sind, zeigt die Initiative "Frauen ans Mikrofon".