self-Logo

Vortragsredner über Geld und Finanzen - die Top-Referenten für Ihre Veranstaltung

Geld und Finanzen als Thema von Vortragsredner: Auf dieser Internetseite erhalten Veranstaltungsorganisatoren die Gelegenheit, sich unverbindlich über die Angebote professioneller Vortragsredner und Vortragsrednerinnen* zu informieren. Möchten Sie einen Vortrag für Ihre kommende Veranstaltung anfragen? Bei den unten vorgestellten Speaker*innen entdecken Sie sicher einen, der sehr gut zum geplanten Anlass passt. Informieren Sie sich über das Angebot. Kontaktieren Sie die infrage kommenden Redner gleich per Telefon oder E-Mail, um potenzielle Redeinhalte zu erörtern. Einem Demovideo fällt eine wichtige Rolle zu, weil es darum geht, einen treffenden Eindruck von dem ins Auge genommenen Redner zu bekommen. Bei redner.org finden Sie den unmittelbaren Kontakt zum Redner oder zu dem jeweiligen Management. Bei redner.org können Sie die besten Top-Referenten für Ihren Event suchen, evaluieren und buchen.

Jean Meyer
Jean Meyer
Redner & Fondsmanager
Keynotespeaker Jean Meyer ist nicht nur seit fast 30 Jahren unabhängiger Finanzberater, er ist auch Fondsmanager des Dachfonds Aaapollo 11 Global, Autor und Hobbyimker.
Vorschaubild Jean Meyer

Geld und Finanzen - ein Themengebiet mit Brisanz

Für Referenten und Referentinnen bietet der Themenbereich Finanzen ein überaus herausforderndes Betätigungsfeld. Geld und Finanzen ist ein breites Feld, deshalb sollten Redner*innen sich bestimmte Aspekte heraussuchen, welche den Schwerpunkt ihrer Präsentation bilden. Es kann sich möglicherweise um strategisches Investment, Finanzrecht und Altersvorsorge drehen. Diskutieren Sie mit jedem potenziellen Gastreferenten, welche Aspekte er oder sie in den Fokus stellt. Sie werden gemeinsam mit den Gastrednern die geeigneten Themenschwerpunkte setzen: Immobilien, Steuern und Krypto-Währung sind mögliche Themenfelder für einen Vortrag. Gastreferent*innen müssen sich stets entscheiden, ob sie einen Aspekt ausführlich diskutieren wollen oder eher einen Überblick abbilden wollen. Auch Anlageformen, Aktienmärkte wie auch Preiskalkulation werden häufig als Schwerpunkte bei Reden gewählt. Sie sollten ein Briefinggespräch führen und in diesem Zusammenhang die gewünschten Schwerpunkte bestimmen, sodass der Experte etwas über Ihr Event und die Teilnehmenden erfährt.

Vortragsredner beim Thema Finanzen - welche Begriffe gebrauchen Sie?

Sogar zu den folgenden Bezeichnungen gibt es hier in diesem Branchenbuch Internetseiten: Gastreferenten Geld und Finanzen, Gastredner Geld und Finanzen oder Speaker Geld und Finanzen werden oftmals gesucht. Selbstredend steht jedem frei, welchen der zahlreichen Ausdrücke er benutzen möchte. Fachleute zum Thema Geld oder Finanzen gesucht? In diesem Verzeichnis sind sie aufgelistet: Experten zum Thema Finanzen. Auch Redner Geld und Finanzen oder aber Referent Geld und Finanzen sind in Ihrer Aussage gleich. Aber entscheidender als die Betitelung des Redners ist der Inhalt des Vortrags. Wenn es um das Themenfeld Geld oder Finanzen geht, kann dieser Vortrag das Wissen Ihrer Teilnehmer erweitern: Vortrag über Geld. Die Vortragsqualität ist zentral, daher ist es nebensächlich, ob der Begriff nun Keynote-Speaker Geld und Finanzen oder Vortragsredner Geld und Finanzen ist.

Welche Aspekte muss man berücksichtigen, falls man eine Speakerin bzw. einen Speaker verpflichten möchte?

Wenn ein Speaker für eine Veranstaltung verpflichtet werden soll, so gibt es einige Dinge zu beachten, damit Rede und Veranstaltung erfolgreich werden. Der anschließende Text bietet unterschiedliche Hinweise für die Verpflichtung eines externen Redners für eine Veranstaltung. Vor dem Buchen eines Vortragsredners oder einer Vortragsrednerin sollten in jedem Fall Offerten von verschiedenen Referent*innen eingeholt werden. Bei der letztendlichen Auswahl zwischen den Auswahlmöglichkeiten unterstützen Sie die an dieser Stelle folgenden Tipps.

  1. Welche Referenzen und Kundenbewertungen hat Ihr Redner?Bevor Sie einen Vortragsredner anfragen, liegt es nahe, seine Referenzen und Kundenbewertungen zu studieren. Viele der Redner können auf eine lange Liste an Kundenbewertungen verweisen. Deshalb finden Sie zahlreiche Referenzen und Kundenstimmen auf den Internetseiten der Keynote-Speaker, die etwas darüber aussagen, wie glücklich die Auftraggeber mit dem Auftritt des Vortragsredners waren. Neue Kunden kommen häufig aufgrund von persönlichen Empfehlungen. Mitarbeiter oder Freunde haben den Gastredner bei anderer Gelegenheit auf einem Event erlebt und möchten ihn jetzt für ihre eigene Organisation oder ihre Veranstaltung beauftragen. Tatsächlich freuen sich die Vortragsredner, wenn auch Sie ihnen im Anschluss an einen Auftritt eine Referenz schicken. So unterstützen Sie zukünftige Kunden bei der Auswahl.
  2. Zusätzliche Materialien zum Vortrag - damit der Vortrag im Gedächtnis bleibtBei einer Rede schätzt es das Publikum, wenn es die zentralen Aussagen des Vortrags in elektronischer Form und/oder gedruckt ausgehändigt bekommt und so noch einmal studieren kann. In diesem Fall gilt: Je länger das Referat und je schwieriger das Thema ist, desto sinnvoller sind zusätzliche Handouts. Fragen Sie bei dem Speaker nach. Viele Gastreferent*innen unterstützen Sie in dieser Angelegenheit gerne.
  3. Wollen Sie den Keynote-Speaker direkt oder bei einer Referentenagentur buchen?Veranstalter können einen Keynote-Speaker generell direkt oder über seine Agentur buchen. Die Agentur verteuert die Buchung um bis zu 25 Prozent, das entspricht der üblichen Vermittlungsprovision. Wenn Sie Prominente als Gastreferenten wünschen, werden sie um diesen Betrag selten herumkommen, doch die Mehrheit der Gastredner bieten eine eigene Webseite: dort sind sie einfach zu buchen.
  4. Den Speaker am besten vorher während einer Veranstaltung anschauenWenn Ihr gewünschter Vortragsredner gut zu tun hat, kann er Ihnen unter Umständen ortsnahe Termine in ihrem gewünschten Zeitraum nennen, bei denen Sie als Gast dabei sein können. Gute Keynote-Speaker*innen reisen durchaus durch das ganze Land und können einem Veranstalter daher einen Auftritt in dessen Nähe nennen. Dort kann der potentielle Kunde teilnehmen. In jenem Fall wird wesentlich besser als im Video deutlich, wie die Fähigkeiten des Gastreferenten aussehen und ob er für den eigenen Anlass in Frage käme. Es kann nicht schaden, den Redner nach Terminen in Ihrer Nähe zu fragen.
  5. Hält Ihr Redner immer den gleichen Vortrag oder ist er flexibel in der Gestaltung?Manche Speaker und Speakerinnen präsentieren standardisierte Vorträge, und zwar bei jedem Auftritt. Das trifft bedauerlicherweise gerade auf Prominente zu, welche mit ihrem Promi-Bonus, allerdings nur mit einem 08/15-Vortrag überall auf Reisen sind. Wenn deren Thema überhaupt nicht zu Ihrer Veranstaltung passt, entscheiden Sie sich lieber für einen günstigeren und dabei flexibleren Keynote-Speaker, der sich auf Ihre Veranstaltung einstellt.
  6. Investieren Sie in einen namhaften VortragsrednerWer eine Unternehmensveranstaltung organisiert, muss den vorgegebenen Kostenrahmen respektieren und stellt sich die Frage nach den Ausgaben für die zu beauftragenden Leistungen. Dabei sind die Rednerhonorare ein wichtiger Bestandteil. Erwartungsgemäß kosten prominente Gastreferenten deutlich mehr als Gastredner*innen, die noch kaum jemand gesehen hat oder die bisher eventuell bei Fachveranstaltungen aufgetreten sind. So schwanken die Vortragsgagen zwischen 1.500 € für kaum bekannte Keynote-Speaker und über 10.000 € bis hin zu 50.000 Euro für bekannte Prominente. Es gibt auch Referenten und Referentinnen, die sechsstellige Summen aufrufen. Es ist nachvollziehbar, dass bei den hohen Honoraren das Engagement eines prominenten Vortragsredners für beispielsweise eine Firmenfeier nicht bezahlbar ist. Ihr Wunsch-Gastreferent freut sich über Ihren Anruf und wird Ihnen sicher sein exaktes Honorar bekanntgeben.
  7. Über welche Inhalte wird der Vortragsredner sprechen?Einen Tausendsassa gibt es nicht. Erfahrene Gastredner verfügen somit über ein Portfolio an Themen, über die sie reden können. Häufig sind das Themen, zu denen sie ein sehr fundiertes Fachwissen haben oder über die sie auf Grund eigener Erfahrungen viel zu berichten haben. Wenn Ihr Gastreferent die Zuhörerschaft begeistern soll, ist es wichtig, dass seine Vorträge einerseits Relevanz besitzen und andererseits stilistisch in den Kontext der Veranstaltung passen. Einige Speaker*innen haben darüber hinaus einen Standardvortrag, den sie regelmäßig mit wenigen Änderungen halten. Daher sind sie darin besonders geübt, diesen zu präsentieren und die Teilnehmer damit zu begeistern. Umgekehrt bringt ein Standardvortrag aber auch immer das Risiko mit sich, dass die Gäste sich nicht so ganz eingebunden fühlen.
  8. Der Engagementvertrag des Gastredners sollte im Vorfeld der Beauftragung überprüft werdenSehen Sie sich den Engagementvertrag eines Keynote-Speakers oder einer Speakerin gründlich an, besonders die Möglichkeiten einer potenziellen Stornierung, die Bestimmungen im Fall einer Erkrankung und die Dauer der Präsenz des Referenten. Manche Vortragsredner behalten sich ein Rücktrittsrecht bei wichtigen Verpflichtungen wie Anfragen vom Fernsehen vor (geläufig bei Prominenten). Zu besprechen ist außerdem, wer sich bei Krankheit des Keynote-Speakers um eine Vertretung kümmert. Der Speaker selbst oder der Veranstalter? Bei Bestellprozessen von Konzernen sind viele Details zu Dienstleistungen nur schlecht geregelt. Da steht dann beispielsweise, dass der Gastreferent beim Wareneingang zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr geliefert werden soll. Daher sollte, falls das realisiert werden kann, ein individueller Engagementvertrag mit dem Vortragsredner aushandelt werden.
    Für den Fall, dass Sie einen Vertrag mit einer Vermittlungsagentur schließen, gilt es zu beachten, wer genau die Vertragsparteien sind. Entweder sie machen den Vertrag mit dem Redner, der von der Redneragentur vertreten wird. Der Speaker bezahlt eine Provision an die Agentur. Oder Vertragspartner ist in diesem Fall die Agentur. Sie kauft den Vortragsredner ein und verkauft ihn dann an Sie. Die Redneragentur verdient an der Spanne zwischen Einstandspreis und dem Preis, den Sie zahlen. Einige wenige Rednervermittlungen lassen gerne offen, welche Variante gewollt ist. Im Streitfall bleiben sie so seltener auf dem Honorar für den Gastreferenten sitzen. Eine genaue Prüfung des Vortragsvertrages von Seiten des Auftraggebers sollte deshalb in jedem Fall erfolgen.
  9. Origineller Inhalt und ein unvergleichlicher Stil machen einen hervorragenden Vortrag ausEin guter Vortragsstil oder kreativer Inhalt? Generell muss geklärt werden, was bei der Rede mehr im Fokus stehen soll. Geht es bei dem Einsatz des Redners um Vermittlung von Wissen oder um Abwechslung und frische Energie? Manche Gastreferenten werden eher wegen ihrem Vortragstil gebucht, andere wiederum vorrangig für ihre fundierten Kenntnisse in einem Bereich. Ein Keynote-Speaker kann selbstverständlich nicht in jedem Thema sehr gut im Bilde sein. Auch wenn es um Entertainment geht, kann ein kompetenter Redner nicht jedes Thema bedienen.
  10. Der zeitliche Rahmen - lieber kürzer als längerGemeinsam mit dem Referenten müssen Sie bestimmen, wie lang seine Rede dauern soll. Geben Sie jedoch keine besonders strengen Zeitvorgaben: Gastreferent*innen sind es gewohnt, ihre Rede nur in gewissem Maße in der Länge zu variieren. Außerdem kennt ein Redner den zeitlichen Rahmen seiner Präsentation sehr genau. Falls diese Vortragsdauer nicht realisierbar ist, so muss beim Gastreferenten angefragt werden, ob es möglich ist, seinen Vortrag zeitlich anzupassen, ohne dass die Kernaussage verloren geht.
  11. Bücher vom SpeakerEtliche Vortragsredner*innen schreiben auch Sachbücher. So sollte angefragt oder recherchiert werden, ob der Redner zu seinem Thema auch ergänzende Unterlagen anbietet oder ein Sachbuch herausgebracht hat. Viele Referenten bieten ihre Werke zu ausgezeichneten Konditionen an, damit das Orga-Team alle Veranstaltungsteilnehmer mit einem Geschenk versorgen kann.
  12. Unter welchen Bedingungen sind Redner kurzfristig ausgebucht?Starten Sie Ihre Suche nach einem Gastredner kurz vor der Veranstaltung. Besonders in den Zeiträumen Mai/Juni und September/Oktober sind unzählige Veranstaltungen und Referenten haben sehr gut zu tun. Live-Auftritte des Redners werden meist schon viele Monate oder gar Jahre im Voraus fix gebucht. Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit dem Speaker auf und fragen Sie nach Ihrem Wunschtermin.
  13. Demovideo oder Live-Vortrag - Informieren Sie sich zeitig über das Leistungsspektrum eines ReferentenVerschaffen Sie sich, wenn es Ihnen möglich ist, vorab einen Eindruck von dem Referenten, indem Sie im Idealfall einen seiner Vorträge besuchen oder sich das Demovideo auf seiner Webseite anschauen. Am besten fragen Sie beim Ihrem favorisierten Redner an, ob es die Gelegenheit gibt, ihn bei einem öffentlichen Vortrag zu erleben. Tatsächlich gibt auch sein Demovideo einen guten ersten Einblick, wenn die Auswahl noch nicht auf wenige Referenten eingegrenzt ist. Hilfreich sind dabei die Videos der Speaker auf redner.org, die Sie von so gut wie allen Speaker und Speakerinnen finden können.

Für alle Events das geeignete Themenfeld - die Vortragsredner auf dieser Plattform decken vieles ab:

Etliche Menschen haben keine Kontrolle über Ihre finanzielle Situation, oder das Themengebiet Geld & Finanzen überlastet sie. Sie möchten mehr zum wichtigen Themengebiet Geld lernen? Von den folgenden Keynote-Speakern lernen Sie, auf welche Weise das ohne Probleme funktioniert: Vortragsredner zum Thema Geld und Finanzen. Einige der Trends dauern länger an, manche sind doch recht kurzlebig. Falls Sie den Erfolg Ihres Betriebes sichern wollen, sollten Sie schwerpunktmäßig auf die langfristigen Megatrends setzen. Hinweise von diesen Speakerinnen und Speakern helfen in dieser Sache: Vortragsredner Thema Trends und Zukunft. Sind Sie selber aktiv und essen hauptsächlich gesund? Dann sollten gerade Sie für Ihre Mitarbeiter einen Workshop über Gesundheit und Krankheitsvorbeugung auf die Tagesordnung setzen. Das gelingt Ihnen mit den Ratschlägen von professionellen Referenten: Vortragsredner Thema Fitness und Gesundheit. Posts in den sozialen Medien sollten genau kontrolliert werden, ob sie mit der weiteren Unternehmenskommunikation im Einklang sind und ob sie gesellschaftlichen Anforderungen genügen. Sonst drohen Unannehmlichkeiten. Noch mehr Input zum Themengebiet? Diese Keynote-Speaker geben bewegende Reden und liefern wirkliche Erfolgsgeschichten zum Thema Social-Media: Vortragsredner Thema soziale Medien. Qualitativ gute Kontakte zu anderen Menschen machen zufrieden. Wissen Sie, wie Sie auf ihr persönliches Glück zugehen können? Auf folgender Seite erhalten Sie wertvolle Tipps zum Themenbereich "glücklich sein": Vortragsredner zum Thema Glück.

Veränderung fällt einigen Menschen recht schwer, im Besonderen im Zusammenhang mit Ihrem Beruf. Die in diesem Kontext vorgeschlagenen Speaker und Speakerinnen sind auf folgender Seite zu finden: Vortragsredner über Change Management. Vorträge halten erfordert Können und Erfahrung. Das notwendige Know-how vermitteln Ihnen die nachstehenden Gastredner und Gastrednerinnen: Vortragsredner zum Thema Rhetorik. Manche Menschen glauben, Sie seien kaum kreativ. Dabei steckt in jedem von uns ein wenig Einfallsreichtum. Dieser muss nur gefördert werden. Vortragsredner Thema Kreativität. Solche Texte immer wieder neu zu schreiben ist tatsächlich eine kreative Leistung. Jeder der sich beruflich verändern möchte, muss die eigene Persönlichkeit an die neuen Herausforderungen anpassen. Arbeiten Sie an Ihrem Charakter: sie lernen, wie Sie andere Menschen positiv beeinflussen. Vortragsredner über Persönlichkeit. Hin und wieder ist schwierig, die Kollegen im Bereich Service zu schulen. Mit einem begeisternden Vortrag und der passenden Demonstration klappt die Überzeugung leichter. Suchen Sie Unterstützung bei diesen Referenten: Vortragsredner über Service.

Zu fast jedem Themenbereich, finden Sie kompetente Vortragsredner auf den redner.org Seiten. Sie können sich umschauen, Auskünfte anfragen, die Referenten bewerten und einen Vortragsredner buchen. Vorträge in der freien Wirtschaft sind besonders bedeutsam. Nicht immer aber beinhalten sie das Thema Wirtschaft im engeren Sinne. Sie wollen mehr zum wichtigen Themenkomplex Wirtschaft erfahren? Mit gutem Rat dieser Redner klappt das: Vortragsredner zum Thema Wirtschaft. Firmen benötigen Innovationen, um sich an den immer neuen Bedürfnisse der Kunden orientieren zu können. Zusätzliche Anregungen zum Themenbereich? Innovation ist das Thema von diesen Referent*innen: Vortragsredner über Innovation. Sobald Kollegen vertrauensvoll miteinander arbeiten, glückt die Kooperation mit Leichtigkeit. Noch mehr Input von Nöten? Auf folgender Seite sind die dazu passenden Referenten und Referentinnen: Vortragsredner Thema Vertrauen. Das Gehirn arbeitet während des Schlafes auf Hochtouren. Das sagt die Gehirnforschung, und es gibt Untersuchungen hierzu. Sie möchten praktischen Input über diese herausfordernden Themenbereiche? Tipps zum Themenbereich Gehirn erhalten Sie von professionellen Gastreferenten: Vortragsredner über Hirnforschung.

Neue Ansätze zur Führung werden von den folgenden Rednern adressiert: Vortragsredner Leadership. Im Leben erfolgreich zu sein, das klappt auf unterschiedliche Weisen. Welche Arten das sind und wie genau der Profi "erfolgreich" definiert, ist das Thema von diesen Speakern: Vortragsredner über Erfolg. Neue Verfahren, neuartige Geschäftsideen, vernetzte Menschen. Ob Industrie 4.0 oder Cloudanwendungen - redner.org hat auf dieser Seite die passenden Redner: Vortragsredner Thema Digitalisierung. Sollte es stattdessen um neue Energie und mehr Motivation gehen soll, schauen Sie auf folgende Seite: Vortragsredner zum Thema Motivation. Auf der Seite Vortragsredner zum Thema Vertrieb dreht es sich vornehmlich um gelungene Kundenverhältnisse.

* Auf welche Weise formuliere ich alle Geschlechter inkludierend? - wir mischen nicht ohne Grund

In unserer Sprache gibt es eine Vielzahl von Bezeichnungen für Personen, die zu einem Publikum sprechen. Diese Bezeichnungen können ferner in der maskulinen Form, der femininen Form oder in einer Mischform verwendet werden. Wir gebrauchen alle Begriffe und Schreibweisen bunt gemischt. Das machen wir ganz bewusst und mit guter Absicht. Der geeignete Gastredner oder die passende Gastrednerin für ein Event muss entdeckt werden. Das ist der Zweck dieser Plattform. Was aber tippen Suchende bei der Suche ein? Verwendet er oder sie bei der Recherche das generische Maskulinum? Oder verwendet er oder sie * bzw. ein groß geschriebenes I mitten im Begriff? Unabhängig davon, was diejenigen, die einen Redner oder eine RednerIN suchen angeben, wir wollen natürlich gefunden werden.

Wir wollen auf diese Weise selbstverständlich niemanden ausschließen - im Gegenteil. Durch die Initiative "Frauen ans Mikrofon" helfen wir zudem ganz speziell Vortragsrednerinnen.

Zurück